Haufe: Steuer Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Rechtsprechung, Gesetzgebung & Politik, Finanzverwaltung sowie Kanzlei & Co. als RSS-Feed abonnieren!

  • Nach anderthalbjähriger Vakanz: Thesling zum BFH-Präsidenten ernannt
    am 26. Januar 2022 um 7:06

    Nach anderthalbjähriger Vakanz hat der BFH mit dem nordrhein-westfälischen Ministerialbeamten Hans-Josef Thesling wieder einen Präsidenten.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...

  • Praxis-Tipp: Mieterabfindungen als anschaffungsnahe Herstellungskosten
    am 26. Januar 2022 um 2:30

    Nach § 6 Abs. 1 Nr. 1a EStG gehören zu den Herstellungskosten eines Gebäudes auch Aufwendungen für Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen, die innerhalb von drei Jahren nach der Anschaffung durchgeführt werden, wenn die Aufwendungen ohne Umsatzsteuer 15 Prozent der Anschaffungskosten des Gebäudes übersteigen.Mehr zum Thema 'Vermietung und Verpachtung'...Mehr zum Thema 'Miete'...Mehr zum Thema 'Abfindung'...Mehr zum Thema 'Vermietung'...Mehr zum Thema 'Herstellungskosten'...

  • FG Kommentierung: Erbschaftsteuer auf Vermietungsimmobilien in Drittländern
    am 26. Januar 2022 um 0:45

    Der Senat des FG Köln hat Zweifel, ob es mit Art. 63 ff. AEUV vereinbar ist, dass der Erwerb eines bebauten und vermieteten Grundstücks des Privatvermögens, welches in einem Drittstaat (hier: Kanada) belegen ist, von der Gewährung der Steuerbefreiung nach § 13c Abs. 3 ErbStG 2009 in Verbindung mit § 13c Abs. 1 ErbStG 2009 ausgeschlossen ist.Mehr zum Thema 'Erbschaftsteuer'...Mehr zum Thema 'Immobilien'...Mehr zum Thema 'EuGH'...

  • BMF: Aktualisierte Liste der NATO-Hauptquartiere
    am 26. Januar 2022 um 0:15

    Das BMF äußert sich in einem Schreiben zu den Umsatzsteuervergünstigungen aufgrund des Ergänzungsabkommens zum Protokoll über die NATO-Hauptquartiere und zur Umsatzsteuerbefreiung nach § 4 Nr. 7 Satz 1 Buchstabe d UStG.Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...Mehr zum Thema 'Umsatzsteuerbefreiung'...

  • Corporate Sustainability: Nachhaltigkeitsberichterstattung: Aktuelle Entwicklung und Pflege von Standards
    am 25. Januar 2022 um 8:24

    Die Standards zur Nachhaltigkeitsberichterstattung sind bislang noch eher vage und unverbindlich. Daher sollen diese deutlich konkretisiert und verbindlicher werden. Die zentralen Entwicklungen in diesem Zusammenhang lesen Sie hier.Mehr zum Thema 'Nachhaltigkeitsberichterstattung'...

  • Sozialversicherung: Anhebung und Dynamisierung der Minijob-Grenze
    am 25. Januar 2022 um 8:17

    Mit jeder Erhöhung des Mindestlohns dürfen Minijobber aufgrund der bestehenden Minijob-Grenze von 450 Euro weniger Stunden arbeiten und profitieren somit nicht von der Mindestlohnerhöhung. Nach den Plänen der Ampelkoalition könnte es nach einem langen Weg nun sehr schnell gehen, was die Erhöhung der Minijob-Grenze in Anlehnung an den Mindestlohn angeht.Mehr zum Thema 'Minijob'...Mehr zum Thema 'Geringfügig entlohnte Beschäftigung'...Mehr zum Thema 'Geringfügige Beschäftigung'...

  • Praxis-Tipp: Keine Infektion gewerblicher Beteiligungseinkünfte bei der Gewerbesteuer
    am 25. Januar 2022 um 7:55

    Nach § 15 Abs. 3 Nr. 1 Alt. 2 EStG gilt als Gewerbebetrieb in vollem Umfang die mit Einkunftserzielungsabsicht unternommene Tätigkeit einer OHG, einer KG oder einer anderen Personengesellschaft, wenn die Gesellschaft gewerbliche Beteiligungseinkünfte bezieht.Mehr zum Thema 'Gewerbesteuer'...

  • Hessisches FG: Ambulante Hilfen nach § 29 SGB IX nicht umsatzsteuerbefreit
    am 24. Januar 2022 um 8:32

    Das Hessische FG hat entschieden, dass ambulante Hilfen im Rahmen des Persönlichen Budgets nach § 29 SGB IX nicht umsatzsteuerbefreit sind.Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...Mehr zum Thema 'Steuerbefreiung'...

  • BFH Kommentierung: Fiktive Anschaffungskosten bei Veräußerung einer Beteiligung (Zuzugsfall)
    am 24. Januar 2022 um 8:14

    Der bis zum Zeitpunkt der Begründung der unbeschränkten Steuerpflicht entstandene Vermögenszuwachs hat nicht i.S. von § 17 Abs. 2 Satz 3 EStG aufgrund gesetzlicher Bestimmungen des Wegzugsstaats im Wegzugsstaat einer der Steuer nach § 6 AStG vergleichbaren Steuer unterlegen, wenn dort keine Steuer festgesetzt worden ist.Mehr zum Thema 'Außensteuergesetz'...Mehr zum Thema 'Unbeschränkte Steuerpflicht'...Mehr zum Thema 'Beteiligung'...Mehr zum Thema 'Anschaffungskosten'...

  • BFH Kommentierung: Fristbeginn bei einem privaten Veräußerungsgeschäft im Fall der Selbstbenennung
    am 24. Januar 2022 um 8:08

    Ist der Grundstückskaufvertrag mit einem befristeten Erwerberbenennungsrecht ausgestattet, kommt es zur Anschaffung i.S. des § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 1 EStG im Zeitpunkt der Selbstbenennung (Selbsteintritt), selbst wenn der Benennungsberechtigte das Grundstück mit dem späteren Fristablauf ohnehin "automatisch" (Annahmefiktion) erworben hätte.Mehr zum Thema 'Veräußerungsgewinn'...Mehr zum Thema 'Spekulationsfrist'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...